Integrative Therapie

 

Die Integrative Therapie (IT) als anerkanntes Psychotherapieverfahren versteht sich als moderne Psychotherapie, die bewährte Konzepte unterschiedlicher Therapierichtungen und Erkenntnisse aus der Gehirnforschung verbindet.

Aus integrativer Sicht können in jedem Lebensabschnitt Störungen oder Überlastungen auftreten, aber gleichzeitig besteht auch Chance auf Verbesserung oder auch Veränderung.

 

In der Integrativen Therapie werden sowohl "krankmachende" wie auch "heilsame und gesundmachende" Faktoren berücksichtigt. Die Behandlung und Bearbeitung aktueller Lebensprobleme und Leidenszustände kann dabei sehr vielfälltig sein. Neben Gesprächen, werden auch kreative Medien, Techniken und Methoden in den therapeutischen Prozess miteinbezogen, um belastende Lebensereignisse bewusst zu machen und Ressourcen aufzuspüren und so einen zukunftsgerichteten Lebensstil sowie die Zunahme an Lebensqualität zu erreichen und eine positive Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

 

Petra Wernicke, MSc

Psychotherapeutin & Pädagogin

Tel: +43 699 11 92 60 33