Psychotherapie ist...

 

  • ein wissenschaftlich anerkanntes Heilverfahren für die Behandlung psychischer, psychosozialer, wie auch psychosomatischer Leidenszustände.
  • ein Prozess, bei dem Sie auf der Suche nach einem passenderen, besseren Lebenszustand professionell unterstützt und begleitet werden.
  • ein geschützer Rahmen (Schweigepflicht) in dem Wünsche, Ziele, Ängste und Sorgen Platz finden und durch Aus- und Ansprache, aber auch mittels kreativer Medien und Methoden bearbeitet werden können.

Der Umgang mit und die Bewältigung von lebensbestimmenden, belastenden Ereignissen, schwierigen Situationen oder angstbesetzten Themen, kann somit erleichtert werden.

Es genügt oftmals ein Problem mit mehr Distanz zu betrachten, oder den Blickwinkel darauf zu verändern, um neue Sichtweisen entwickeln zu können und wieder handlungsfähig zu werden.

>> weiter zu Integrative Therapie

 

 

...für Familien, Paare, Einzelpersonen aller Altersstufen und Generationen

Kinder

Jugendliche

Erwachsene

  • Paare
  • Familien

>> mehr...

 

Hier kann Psychotherapie helfen

  • Lebenskrisen
  • Schwierigkeiten in Beziehung und Sexualität
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Gefühlen der Überforderung und Burnout
  • Angst- und Panikzuständen
  • Essstörungen
  • Suchterkrankungen
  • Verlust- und Trauerreaktionen
  • übermäßiger Wut und Aggression
  • sozialen Kontaktproblemen
  • Mobbing
  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten

 

Entscheidung zur Psychotherapie

Psychotherapie ist ein Prozess- ein Weg, eine Richtung

 

Psychotherapie ist ein Prozess, bei dem ich Sie auf der Suche nach einem passenderen, besseren, heilsamen Lebenszustand begleite.

Wichtige Voraussetzung für eine Psychotherapie ist der Wunsch oder aber auch Leidensdruck, etwas verändern zu wollen, sowie die Grundbereitschaft sich mit sich, seinen Gefühlen und seinem Erleben auseinandersetzen zu wollen.

 

>> weiter zu Erstgespräch

 

 

Petra Wernicke, MSc

Psychotherapeutin & Pädagogin

Tel: +43 699 11 92 60 33