Therapeutisches Zaubern®

Therapeutisches Zaubern als kreatives Mittel zur Stärkung von Selbstwert, Sozialkompetenz, Konzentrationssteigerung, usw.

 

 

 

„Die Kunst zu zaubern besteht nicht so sehr darin, wunderbare Dinge zu vollbringen, als darin, die Zuschauer zu überzeugen, dass wunderbare Dinge geschehen“
(Robert Houdin)

Das therapeutische Zaubern® ist eine Kombination aus Therapie und Zaubern unter Zuhilfenahme hypnotherapeutischer Konzepte.

Als kreatives Mittel bietet es die Möglichkeit Metaphern für Veränderungen zu transportieren, Aufmerksamkeiten zu lenken, Unterschiede zu verdeutlichen sowie Kompetenzen zu erweitern und neue Fähigkeiten zu erlernen.

 

Zauberkunststücke können im therapeutischen Prozess bei verschiedene Themen eingebaut werden:

  • Stärkung des Selbstwerts
  • Erweiterung der Sozialkopetenzen
  • Konzentrationsförderung
  • Trainieren motorischer Fertigkeiten

  

Zaubern ist altersunabhängig und bedarf lediglich der Bereitschaft in eine magische Atmosphäre eintauchen zu wollen. Basierend auf den Grundgedanken, können so zauberhafte Rituale zum Einsatz kommen, um  Prozesse in Gang zu bringen oder zu verstärken.

 

>> Therapeutisches Zaubern® mit Kindern

 

Petra Wernicke, MSc

Psychotherapeutin & Pädagogin

Tel: +43 699 11 92 60 33